Lesen in Zeiten von Corona - Buchtipps für entspannte  Schmökerstunden zu Hause

Was tun in Zeiten von Corona, in denen wir alle zu Hause bleiben, um uns oder u.U. auch andere vor Ansteckung zu schützen ?
Das ist die Gelegenheit, sich wieder einmal Zeit zum Schmökern zu nehmen. Nichts geht über ein warmes Plätzchen, ein gutes Getränk und ein Buch, das uns ablenkt und gefangen nimmt in einer anderen Zeit oder an anderen Orten.

Wir von Bücher tun Gutes e.V. wollen Ihnen dabei helfen mit Büchertipps unserer MitstreiterInnen, die Sie bei der Buchauswahl unterstützen können.

Starten wollen wir mit der

Rosen-Trilogie von Jennifer Donnelly:

Die Teerose, Die Winterrose und Die Wildrose

Die Romane sind zum großen Teil in England zur Zeit der Jahrhundertwende zum
20. Jahrhundert angesiedelt und schildern spannend und voller Emotionen verschiedene persönliche Schicksale. Heldinnen wie Fiona, India und Willa ziehen uns mit ihren abenteuerlichen Lebensläufen in den Bann. Und auch die Liebe kommt in allen drei Romanen nicht zu kurz.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schmökern und ... bleiben oder werden Sie gesund!


Laden im Bahnhof bis auf weiteres geschlossen !!


Die Bundesregierung hat am 16. März weitergehende Massnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus beschlossen. Darin enthalten ist der Beschluss, viele Einzelhandelsgeschäfte zu schließen.

Davon sind leider auch wir betroffen. Unser Laden ist  bis auf weiteres geschlossen.


Auch Anlieferungen von Büchern sind in dieser Zeit nicht möglich.


Wir werden Sie auf dem Laufenden halten wie es weitergeht und hoffen auf Ihre Treue.